Veranstaltungen

BAfF Akademie – Flucht und Psychosoziale Gesundheit

Unter dem Dach der BAfF Akademie – Flucht und Psychosoziale Gesundheit vereinen wir das gebündelte Wissen aus der Behandlungs- und Beratungspraxis der Psychosozialen Zentren. Neben der Vermittlung von theoretischen und traumasensiblen Grundlagen geht es um die Stärkung der Handlungssicherheit und das Aneignen von Handlungsstrategien im Umgang mit traumatisierten und psychisch belasteten Geflüchteten. Wir passen die Schulungsinhalte laufend den Praxisbedarfen an und sprechen Fachkräfte aus der Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Beratung, Psychotherapie und Psychiatrie an. aktuelle Termine und alle Informationen zur BAfF-Akademie

 

BAfF Tagungen

Jährlich veranstaltet die BAfF eine öffentliche Fachtagung. Zu aktuellen Thematiken im Bereich der Psychosozialen Arbeit mit geflüchteten Menschen werden die Fachtagungen gemeinsam mit einem Mitgliedszentrum organisiert. zur Übersicht der BAfF-Tagungen

 

Aktuelles:

  • BAfF-Tagung zu Besonderer Schutzbedürftigkeit am 03. – 05.05.2021 - Vom 3. - 5. Mai 2021 wird die BAfF Tagung zum Thema "Besondere Schutzbedürftigkeit" in einem Online-Format stattfinden. Die Tagung wird von der BAfF gemeinsam mit ihren Mitgliedszentren der Schwulenberatung Berlin, XENION e.V. und Zentrum ÜBERLEBEN organisiert. Wir werden uns mit dem Thema der besonderen Schutzbedürftigkeit aus verschiedenen Perspektiven nähern, uns zunächst mit dem Konzept der besonderen Schutzbedürftigkeit auseinandersetzen, um… ...
  • BAfF-Tagung 2019: Die flüchtige Würde. Versorgung traumatisierter Geflüchteter zwischen Menschenrechten und Ausgrenzung - Vom 27. - 29. Mai 2019 fand in Stuttgart die Tagung "Die flüchtige Würde. Versorgung traumatisierter Geflüchteter zwischen Menschenrechten und Ausgrenzung" statt. Diese wurde von der Bundesweiten Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (BAfF) gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft Psychosoziale Zentren Baden-Württemberg und der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart veranstaltet. Eine adäquate gesundheitliche Versorgung ist ein Menschenrecht  und Voraussetzung für… ...
  • Freie Plätze: Schulung für Lehrer*innen in Integrationskursen am 03.-04. Dezember in Berlin - Für geflüchtete Menschen ist das Ankommen in Deutschland oftmals von vielen Barrieren gezeichnet. Die Sprache und die bürokratischen Abläufe in einem neuen Land stellen da nur zwei der Schwierigkeiten dar. Seit Oktober 2015 können auch Asylbewerber*innen mit sogenannter "guter Bleibeperspektive" an Integrationskursen teilnehmen und dort unter anderem Deutsch lernen. Unter den Lernenden können auch traumatisierte und psychisch belastete Geflüchtete sein,… ...
  • BAfF-Tagung 22.-24.04.2018: Von Aleppo nach Eisenhüttenstadt – und dann? Wege in Sicherheit und Versorgung - Wir laden alle Interessierte herzlich zu unserer Jahrestagung „Von Aleppo nach Eisenhüttenstadt – und dann? Wege in Sicherheit und Versorgung“ vom 22. bis 24. April 2018 nach Potsdam ein. Gemeinsam mit Gesundheits- und Menschenrechtsexpert*innen möchten wir auf dieser Tagung der Frage nachgehen, was uns als Sozialarbeiter*innen, als Therapeut*innen, als Jurist*innen und als Ärzt*innen, als Bewegung und als Gesellschaft erwartet angesichts… ...
  • Curriculum „Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen“ - Die BAfF-Akademie "Flucht und Psychosoziale Gesundheit" richtet gemeinsam mit der Psychotherapeutenkammer Berlin und dem Zentrum Überleben eine Fortbildungsreihe zur „Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in aufenthaltsrechtlichen Verfahren“ aus. Die Fortbildung findet am 17./18.2. und 28./29.4. in Berlin statt und es sind noch Restplätze frei! Alle Details zum Curriculum und zur Anmeldung finden sich im Fortbildungsflyer. Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in aufenthaltsrechtlichen… ...
  • Save the date! Die nächste BAfF Tagung vom 22. bis 24. April 2018 in Potsdam - Vom 22. bis 24. April 2018 stellen wir uns in Potsdam gemeinsam mit weiteren Gesundheits- und Menschenrechtsexpert*innen der Frage, wo wir in der Unterstützung von Überlebenden von Flucht und schwerer Gewalt stehen. Was erwartet uns als Sozialarbeiter*innen, als Therapeut*innen, als Jurist*innen, als Ärzt*innen – als Bewegung und als Gesellschaft – angesichts eines zunehmend repressiven Grenz- und Migrationsmanagements? Auf welchem Weg… ...
  • BAfF-Tagung: Expert*innen erwarten verbesserte Gesundheitsversorgung für Flüchtlinge - Familien werden zu politischer Verhandlungsmasse – Gesundheitsexpert*innen fordern: Behandlung und Integration ermöglichen statt Familien zu trennen Es braucht strukturelle Veränderungen in der gesundheitlichen- und psychosozialen Versorgung für Geflüchtete. Das ist das Ergebnis der BAfF-Fachtagung 2017, die vom 9. bis 11. November  in Bremen zum Thema „Das Persönliche und das Politische“ stattgefunden hat.  Laut Studien sind etwa 40 % der in… ...
  • BAfF-Tagung am 9. – 11. November 2017 in Bremen - Das Persönliche und das Politische – Psychosoziale Gesundheit von Flüchtlingen zwischen Versorgung und Funktionalisierung Jahrestagung der BAfF und Refugio Bremen Die fachliche und politische Diskussion um die therapeutische Behandlung Geflüchteter unter den sich ändernden gesellschaftlichen und politischen Bedingungen standen im Mittelpunkt der Tagung . Ausgehend von dem initialen Funken bei der Gründung der Zentren bewegen wir uns heute zwischen „festem… ...
  • Freie Plätze: Schulungen im Oktober und November 2017 - Für unsere Schulungen im Herbst gibt es noch ein paar freie Plätze. In Zeiten, in denen Asylrechtsverschärfungen und Abschiebungen Wahlkampf machen, gibt es immer noch eine große Vielzahl an engagierten Helfer*innen, die sich tagtäglich bemühen Geflüchteten eine würdige Perspektive in Deutschland zu geben. Seit Beginn diesen Jahres haben wir im Rahmen der BAfF Akademie – Flucht und Psychosoziale Gesundheit etliche… ...
  • Tagungsdokumentation „Traumatische Zeiten“ - "Traumatische Zeiten" - so lautete der Titel der gemeinsamen Fachtagung der BAfF und medico international im Juni 2016. Die Tagung bezog sich auf die zwei Seiten der derzeitigen gesellschaftlichen Diskussion um Geflüchtete in Deutschland und Europa: Abwehr und Solidarität. Auf der einen Seite stehen Asylrechtsverschärfungen, rassistische Proteste und das Erstarken von asylfeindlichen Parteien. Dem gegenüber stehen auf der anderen Seite… ...