Wie gründen wir ein PSZ?

Das Psychosoziale Zentrum für Flüchtlinge Düsseldorf e.V. hat in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (EvH) und der Unterstützung der BAfF einen Leitfaden zur Neugründung von PSZ erstellt. Der Leitfaden beschreibt erstmalig die Schritte und Voraussetzungen, welche bei der Gründung eines PSZ beachtet werden sollten. Das dafür erhobene explizite und implizite Wissen von Expert*innen ist spezifisch für NRW, kann aber in vielen Aspekten auch auf andere Bundesländer übertragen werden.

Der Leitfaden als pdf

Der Leitfaden wurde über das Projekt „Traumatisierungsketten durchbrechen – Handlungsunsicherheiten überwinden – Schutzsysteme stärken“ aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.