BAfF-Tagung 2012

“Gesundheitsversorgung für Flüchtlinge – Universelles Menschenrecht oder Privileg?”

Die BAfF-Tagung wurde 2012 zu dem Thema “Gesundheitsversorgung für Flüchtlinge – Universelles Menschenrecht oder Privileg?” ausgerichtet und fand vom 28. bis zum 30. Oktober 2014 in Berlin statt.

Während der Tagung wurden die gesundheitliche Versorgung von Flüchtlingen sowie die rechtlichen und strukturellen Bedingungen der Versorgung auf der Grundlage der europäischen und nationalen Politik in den Blick genommen.Es wurden Strategien, welche Flüchtlingen einen uneingeschränkten Zugang zum Gesundheits- und Sozialsystem sowie eine umfassende gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe ermöglichen könnten, vorgestellt und diskutiert. Ein besonderer Fokus lag hierbei auf dem Konzept der „Inklusion“. Weitergehend wurden Handlungsmöglichkeiten für die Verbesserung der Versorgungssituation analysiert und die möglichen Ansatzpunkte einer inklusiven Gesundheitsversorgung mit zivilgesellschaftlichen, fachberuflichen und politischen Akteuren gemeinsam diskutiert.