Finanzspritze für die BAfF von der Berliner Sparkasse

Die BAfF hat vergangene Woche von der Berliner Sparkasse einen Scheck in Höhe von 3.000 € für technische Ausstattung der Büroräume erhalten. Die Förderung läuft über die PS-Sparen-Lotterie der Berliner Sparkasse, über die soziale Projekte gefördert werden.

Wir freuen uns, mit dieser Zuwendung weitere Arbeitstechnik anschaffen zu können und danken der Berliner Sparkasse herzlich für die Unterstützung.

Scheckübergabe der Berliner Sparkasse (Daniela Mahmoud, 2.v.l.) an die BAfF (Vorsitzende Elise Bittenbinder, Mitte, mit Mitarbeiterinnen).

 

Das „PS-Sparen  und  Gewinnen“ ist  eine  besondere  Sparform,  mit  der  die  Teilnahme  an einer Lotterie verbunden ist. Bei  einem  Einsatz  von  5 €  pro  Los (Dauerauftrag) werden  den  Teilnehmer *innen 4 €  als Sparbetrag gutgeschrieben; 1 € fließt in die Lotterie. Von jedem  gespielten Los werden 25 Cent für  soziale und karitative Projekte  in  Berlin  zur Verfügung gestellt. Bei der monatlichen Gewinnauslosung können Beträge von 2,50 € bis 250.000 € gewonnen werden. Die Verteilung auf die einzelnen Projekte erfolgt in Abstimmung zwischen der Berliner Sparkasse und den Senatsverwaltungen  für Bildung, Jugend und Familie sowie  für Arbeit, Integration und Soziales. Mehr Informationen